Praxisphilosophie

 

Wir verstehen uns als Zahnarztpraxis für die ganze Familie. Vom Kind bis zum Senior, jeder ist uns mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen und Eigenschaften willkommen. Mit Aufmerksamkeit und Zuwendung möchten wir eine Atmosphäre schaffen, die uns eine für Sie optimale zahnärztliche Behandlung ermöglicht. Die gute Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen mir, meiner Kollegin Dr. Backe und den Mitarbeiterinnen als auch die Anwendung zahnärztlicher Hypnose schaffen dafür die Voraussetzung.

Unser Behandlungsspektrum umfasst alle zahnärztlichen Tätigkeiten, die zur Gesunderhaltung oder Wiederherstellung von Funktion und Struktur des gesamten Kauorgans notwendig sind. Unser Prohylaxeprogramm (abgestimmt auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene) ist dabei von großer Bedeutung.

Eine gut etablierte, langjährige Zusammenarbeit mit dem Labor Böhme und Behme (gleich gegenüber unserer Praxis) garantiert Ihnen qualitativ hochwertigen Zahnersatz. Die kurze Entfernung ermöglicht uns schnelle Absprachen und eine gemeinsame, individuelle Beurteilung am Patientenstuhl.

Bei speziellen zahnärztlichen Problemen und Fragestellungen arbeiten wir gern mit Kollegen zusammen, die eine kieferchirurgische, kieferorthopädische oder endodontologische Spezialisierung  haben.

Es ist uns wichtig, Kiefer, Zahn und Kaumuskulatur als Bestandteil des gesamten Organismus zu betrachten. Ein tieferes Verständnis darüber haben Frau Dr. Backe und ich durch die Selbstentwicklungsarbeit mit Martin Busch, aber auch durch Fortbildungen im Bereich der Mundakupunktur und zahnärztlicher Hypnose erlangt, was besonders bei der Behandlung funktionell bedingter Erkrankungen bedeutsam ist. Gleichfalls beziehen wir physiotherapeutische Therapien in unser Behandlungskonzept mit ein.